SkABNet: Attribut basiertes SkipNet

14. June 2021

SkABNet in der ersten stabilen Version

In verteilten Sensornetzen ist besonders das Finden von Datenquellen eine Herausforderung. Nutzer*Innen und deren bereitgestellte Dienste sind auf die verschiedenen gesammelten Daten angewiesen und auf ein effizientes Finden von vorhandenen Datenquellen. Da Sensordaten nur sehr kurzlebig sind und in einem Bürger*Innen betriebenen Netz zusätzlich die Privatsphäre von großer Wichtigkeit ist, können Daten nicht wie in herkömmlichen Ansätzen mehrfach im Netz auf verschiedenen Knoten gespeichert werden. Vielmehr müssen die exakten Datenquellen im verteilten Netz lokalisiert und deren Daten angefragt werden können. Hierfür haben wir einen Attribut basierten Ansatz auf der verteilten Datenstruktur “SkipNet” entwickelt. Dieser erlaubt es Datenquellen mit verschiedenen Attribut-Wert-Paaren zu beschreiben, über welche sie daraufhin in effizienter Zeit gefunden werden können. Mit Hilfe diesen Attribut-Wert-Paaren und der von uns angepassten Suche sind nun beispielsweise alle Sensoren von einem bestimmten Typ an einem definierten Ort gruppiert und somit effizient auffindbar.

Der SkABNet-Ansatz ist jedoch nicht begrenzt auf unseren Use-Case. Er ist so aufgebaut, dass beliebige andere Informationen in verteilten Netzen lokalisierbar sind. Hierfür müssen nur die Attribut-Wert-Paare anders definiert werden.

Für die Zukunft sind weitere Optimierungen geplant: So soll es Suchenden ermöglicht werden laufend über neue Datenquellen informiert zu werden, um wiederholte Suchen zu verhindern. Der aktuelle Entwicklungsstand ist in unserem öffentlichen Git-Repository zu finde.